Jobi

Zuchthündin

Jobi ist im Besitz von Jens Lorenz

 

Jobi mit 2 Jahren - 24. Juli 2021
Jobi mit 2 Jahren - 24. Juli 2021

Jobis Steckbrief:

Name: Srinagar Danda Jo-mo Sambhala

Bedeutungen:

"Jo-mo" = tibetisch "die Dame des Hauses"
"Sambhala" = tibetisch "Quelle der Freude"

Rufname: Jobi

 

Jobi stammt aus unserem J-Wurf, ihre Daten finden sich hier

 

Farbe: schwarz

Geschlecht: Hündin

 

Gewicht: ca. 9 kg

Geburtsgewicht:  211 g

Gewicht mit 8 Wochen: 2100 g

 

Größe:

38 cm lt. Körbericht (mit 26 Monaten)

 

Geburtstag: 15.05.2019 um 10:08 Uhr

Sternzeichen: Stier

 

Zuchtzulassung: 01.08.2021

Körrichter: Christa Klotz

HD-Befund: HD-A

PL-Befund: 0/0

Gentests: PLL clear / CCL clear

Zahnstatus: vollzahnige Schere

Zuletzt Augenuntersucht am 23.03.2022: all clear

 

Züchter: Anja-Christina Thom und Gabriele Jordan

Besitzer: Jens Lorenz

Ahnentafel als Download pdf:

Download
Ahnentafel Jobi
AT Jobi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB

Körbericht als Download pdf:

Download
Körbericht Jobi
20210801_Körbericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

 

Wesensbeschreibung aktuell:

 

Jobi wurde im Mai 2019 als fünfter von sechs Welpen unseres J-Wurfes geboren und ist die Tochter von Puccini und Lisha.

Diese beiden sind ein echtes Liebespaar. Als wir im Februar 2019 zusammen nach Budapest auf die Fehova Winter Dog Show reisten und so fast eine Woche zusammen verbrachten, waren sie unzertrennlich. Puccinis Kumpel Cham-ba war not amused, aber da musste er durch. Diese schöne Hundedame hatte nur Augen für den feschen Italiener, dieser wiederum verbrachte die langen Autofahrten mit dem Kopf auf der Angebeteten.

So führte dann im März ganz unkompliziert und fröhlich eines zum anderen, und das Resultat waren Jobi und ihre Geschwister.

 

Unkompliziert und fröhlich ist auch Jobis Charakter.

Ihr Frauchen Isok beschreibt sie in Stichworten:

  • familienorientiert
  • treu und lieb
  • mitfühlend
  • nimmt auf Kinder und Welpen Rücksicht
  • spielt gerne
  • kuschelt leidenschaftlich gerne
  • rennt super schnell
  • ist bei der Familie mega entspannt
  • Wachhund, bewacht das Haus
  • lernt gerne, kann sich gut konzentrieren
  • vorsichtig bei unbekannten Sachen
  • kann eigene Wünsche äußern

Ihr Frauchen? Ja es gibt eine Besonderheit: Jobi ist nicht in meinem (Mit-)Besitz, sondern lebt in einer Familie in Mannheim. Diese besteht aus Herrchen Jens, Frauchen Isok und Menschenbrüderchen Anton, der im Sommer 2020 geboren wurde. Da bei Jobis Abgabe der Kinderwunsch bereits im Raum stand, habe ich Jobi für die Familie ausgesucht. Denn sie war das ruhigste höflichste Welpchen im Wurf, und ich konnte sie mir gut als Kinderhund vorstellen. Diese Beobachtung hat sich absolut bewahrheitet!

 

Jobi wird bald drei Jahre alt. Damit ist sie zwar offziell erwachsen, aber noch lange nicht fertig ausgereift. Besonders ihr Haarkleid ist noch in der Entwicklung. Da sie Papa Puccini in allen Dingen sehr sehr ähnlich ist, wissen wir jedoch sicher, dass das mit ca. vier Jahren wunderschön und vollends absolut pflegeleicht (für einen TT) sein wird. Sie ordnet sich, wenn sie zu Besuch ins Rudel kommt, problemlos unter, lässt sich aber nicht mehr alles gefallen. Ihr größter Spaß ist es, hier mit den anderen Tibis zu spielen und zu rennen. In Waibstadt kann sie auch einmal nach Herzenslust ihre wilde Seite ausleben, zurzeit ist natürlich unsere Jüngste, Lakshmi, ihr bester Kumpel.

 

Jobi war ihr ganzes Leben lang regelmäßig bei uns im Rudel zu Besuch, sie fühlt sich hier sehr wohl. Wenn ich sie abhole springt sie fröhlich in mein Auto, tagsüber intergriert sie sich ins Rudel, nachts schläft sie auf ihrem eigenen Prinzessinenhocker links von meinem Bett. So kann sie kuscheln, ohne die anderen Tibimädchen zu verärgern.
Genauso gerne geht sie aber auch wieder nach Hause, sie frisst hier wie dort problemlos und hat Spaß.

Und so wagen wir es, dass Jobi hier bei uns in der Zuchtstätte einen eigenen Wurf großziehen darf, obwohl ihre Familie keine Züchter sind. Körperlich wird ihr dies sehr gut tun, und charakterlich wird sie ganz sicher eine phantastische Mama!

 

Waibstadt, 20.04.2022